Roborock mit Home Assistant steuern

Roborock mit Home Assistant steuern

Um unseren Roborock S7 über Home Assistant nutzen zu können, habe ich die offizielle Integration von Roborock installiert. Leider haben wir das „Problem“, dass die Docking-Station schwer erreichbar unter einer Bank steht. Wenn man jetzt den Wischmop wechseln möchte, kommt man einfach nicht gut ran. Entsprechend wenig wird das Gerät genutzt. Deswegen musste eine Lösung her.

Die Aufgabe

Der Roborock sollte nach einer abgeschlossenen Fahrt in der Küche warten, damit man beispielsweise Wischmop tauschen oder Wassertank nachfüllen kann. Danach kann der Roborock mit der Home-Taste zur Docking-Station geschickt werden.

Roborock mit Home Assistant richtig positionieren

Um den Roborock-Staubsauger zu positionieren kann man in Home Assistant den Befehl „app_goto_target“ nutzen. Für den ersten Test geht man einfach zu „Entwicklerwerkzeuge“ -> „Services“, um dort einen Befehl auszuführen:

service: vacuum.send_command
target:
  entity_id: vacuum.staubsauger
data:
  command: app_goto_target
  params:
    - 26500
    - 25500

Die hier verwendeten Parameter sind die Koordinaten, zu denen der Staubsauger fahren soll. Die Koordinaten x=25500 und y=25500 sind dabei die Dockingstation. Diese sind absolut gesetzt. Solltet ihr also mal auf die Idee kommen, die Dockingstation an einen anderen Ort zu stellen, verschieben sich auch Eure Zielkoordinaten.

Nun öffnet Ihr die Roborock-App auf Eurem Smartphone. Optimalerweise geht Ihr dafür in den „Pin & Go“-Bereich. Wenn Ihr nun den Befehl oben beispielsweise mit den Werten 26500 und 25500 ausführt, wird der Roboter nach rechts fahren. Auf der Map seht ihr dann vorab schon, wo der Saugroboter hinfahren wird. So könnt ihr Euch Schritt für Schritt zu der gewünschten Stelle vorarbeiten. Nachdem ihr die für Euch richtige Stelle gefunden habt, könnt ihr den Befehl in eine Automation einbauen.